»Die Musik ist die Wurzel aller Künste«

 

Seit ich denken kann, spielen Musik und Tanz eine wichtige
Rolle in meinem Leben.
Zuerst im Klavierunterricht, dann als Teenager im Ballett und im Gesangsunterricht, später an den Städtischen Bühnen und der English National Opera in London. Ich liebe glückliche Musik, bewegende Lyrik und habe viele ergreifende und zauberhafte Momente im Ballett erlebt – ich freue mich, diese Erfahrung mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen zu teilen.

 

Ricarda Poznanski

Die Ballettschule Ricarda wurde 2004 von Ricarda Poznanski in Frankfurt nach einer langen Tanzlaufbahn

– während ihrer Gesangs- und Filmkarriere – gegründet. Seit 2012 befindet sich ihre Ballettschule in den historischen Räumen eines ruhigen Villenviertels inmitten eines großen Gartens.

Das Gebäude hat Geschichte: 1948 gegründet von Hans Helken – Bühnenmeister der Städtischen Bühnen, Frankfurt und Bühnenpartner der legendären Ballerina Anna Pavlova. Nach seinem Tode wurde das Institut von seiner Frau Ossy Glöckner-Helken in seinem Sinne weitergeleitet . In den 50ziger Jahren war es eine besondere Ausbildungsstätte für klassischen Bühnentanz.

Ricarda Poznanski führt diese Tradition fort, indem sie — Vaganova ausgebildet — Kinder für das Konservatorium in enger Verbindung vorbereitet und mit ihrer Theaterklasse Aufführungen veranstaltet. Die Jugendlichen erhalten so die Möglichkeit, mit Profis zusammen für ein öffentliches Publikum aufzutreten.